Di farykte Kapelle

Eröffnungskonzert um 19 Uhr am Gollierplatz
Anschließend wandert die Kapelle durch das Westend
und spielt an verschiedenen Orten auf
>

Eine wundersam-beschwingte Welt aus jiddisch besungenem Klezmer, Balkan-/Osteuropa-Folklore, Gypsy-Swing, Jazz, Tango, Partisanen- und Hochzeitsliedern, indisch anmutenden Ambient-Beigaben und Brecht-/Alabama-Song-Zitaten, die musikalische Bandbreite zwischen berührender, nachdenklich stimmender, melancholischer Ballade und furios